Fluege.de stellt sich mit modernem Website-Design neu auf

Startschuss für das Re-Design von Fluege.de: Kunden können ihren Flug ab sofort auf der neu gestalteten, modernen und übersichtlichen Website www.fluege.de buchen. Mit dem frischen Look & Feel stellt sich das Portal auch funktional neu auf: Klare Formen und einfache Bedienbarkeit für die Nutzer stehen dabei im Vordergrund.

Der Kunde im Zentrum: Deutschlands bekanntes Flugportal Fluege.de bietet mit seiner einzigartigen Technologie den einfachen Vergleich Tausender Flugangebote von mehr als 750 Airlines. Mit der Neuausrichtung wird nicht nur der Fokus auf den besten Preis, sondern auch auf einen noch besseren Service und mehr Benutzerfreundlichkeit gelegt.

Nach Eingabe der Suchkriterien werden die Flugangebote vom günstigsten Preis aufsteigend sortiert. Auch hier setzt Fluege.de auf eine übersichtliche Struktur und einfache Bedienbarkeit. Im linken Bildschirmbereich lassen sich diverse Feinjustierungen und Filter, wie zum Beispiel die präferierte Airline oder Zahlart, einstellen. Der Gesamtbetrag der anschließend gewählten Flugtickets wird stets am rechten Bildschirmrand aktualisiert angezeigt.Auf der völlig neu gestalteten Website können sich die Kunden von Fluege.de ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Eine reduzierte Eingabemaske auf der Startseite konzentriert sich auf die wichtigsten Informationen. Und wer noch kein konkretes Ziel im Sinn hat, kann sich durch ansprechende Angebote im unteren Bereich der Website inspirieren lassen.

Neues Design stellt Kunden in den Mittelpunkt und steigert Conversion

In verschiedenen Tests hat sich gezeigt, dass die Kunden die umgestaltete Website nicht nur besser wahrnehmen, sondern ebenso der Verkauf von Flugtickets steigt. Ziel ist es, dem Kunden sein individuelles Flugangebot so übersichtlich wie möglich zusammenzustellen und die Plattform um weitere Funktionen auszubauen. Ganz im Sinne eines One-Stop-Shops sollen alle Services rund um die Flugbuchungen auf einer Plattform angeboten werden. Mit dem Re-Design ist der erste Schritt in diese Richtung getan.

„Der neue Auftritt von Fluege.de ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zur Neuaufstellung des UNISTER-Travel-Geschäfts“, betonte der Insolvenz-verwalter der UNISTER-Gruppe, Prof. Dr. Lucas F. Flöther. „Am Ende dieses Prozesses ist UNISTER eine von Grund auf sanierte Unternehmensgruppe mit hoher Attraktivität für Investoren.“

Neustart für Fluege.de

Das Flugportal Fluege.de mit seiner einzigartigen Suchtechnologie gehört zu UNISTER Travel, Teil der UNISTER Group. Im Zuge der Insolvenz der UNISTER Gesellschaften werden die Bereiche Flug und Pauschaltouristik neu strukturiert und am Markt ausgerichtet. Die Umsätze haben sich nach der Insolvenz rasch stabilisiert und zeigen wieder nach oben.  Mit dem Re-Design von Fluege.de und der Wiederaufnahme der Marketingkommunikation soll der Absatz weiter gesteigert werden.

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha