UNISTER GmbH mit freien Ausbildungsplätzen im Tourismusbereich

Ab September 2014 sind bei der UNISTER Travel Service GmbH & Co. KG (UNISTER GmbH, UNISTER GROUP, UNISTER Holding) noch freie Ausbildungsplätze im Tourismusbereich zu besetzen. Mit seinen Reiseportalen, welche eine Reichweite von über 5 Millionen Unique Usern (AGOF internet facts Mai 2014) haben, gehört das Unternehmen zu den Marktführern beim Online-Verkauf von Pauschalreisen und Flugtickets im deutschsprachigen Raum.

Bei einem Unternehmen dieser Größe fallen entsprechend viele Buchungen an, die von Tourismuskaufleuten bearbeitet werden. Um den Bedarf an Fachkräften decken zu können, bildet UNISTER auch selbst Nachwuchs aus. Die auszubildenden Tourismuskaufleute lernen, wie man Kundengespräche führt und Reiseangebote erstellt. Grundlage dafür ist der Umgang mit den verschiedenen Reisebuchungssystemen und das Wissen über angebotene Produkte und Reisezielgebiete, was ebenfalls zum Inhalt der Lehre gehört. Voraussetzungen für die Ausbildung bei UNISTER sind ein guter Realschulabschluss sowie großes Interesse an anderen Ländern und E-Commerce.

JankaLehner

Janka Lehner, Direktorin Service von UNISTER Travel, kümmert sich auch um den Nachwuchs. © unister.de

Da bei UNISTER der Schwerpunkt im E-Commerce liegt, wird der Kundenkontakt vorwiegend per Telefon und E-Mail abgewickelt. Der große Vorteil im Gegensatz zum stationären Reisebüro: Es gibt viele unterschiedliche Bereiche, die während der Ausbildung in speziellen Stationen durchlaufen werden. Zu den Anforderungen der Ausbildung sagt Janka Lehner, Direktorin Service bei UNISTER Travel: „Mir ist wichtig, dass die neuen Mitarbeiter zuverlässige Teamplayer mit ausgeprägter Eigeninitiative sind. Sie sollten ein freundliches Auftreten haben und kundenorientiert arbeiten. Ebenso wichtig sind Lernbereitschaft sowie Ehrgeiz.“

MelaniePetersen

Bereichsleiterin Personal für die Travelsparte von UNISTER: Melanie Petersen; zuvor Director Employer Relations/Career Service der Handelshochschule Leipzig. © unister.de

Derzeit bildet UNISTER insgesamt 105 junge Menschen aus. Ein guter Teil der Auszubildenden wird nach erfolgreichem Abschluss übernommen. Dabei bieten sich ihnen in dem Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten. „Neben einem spannenden Aufgabengebiet gibt es vielfältige Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten in einer angenehmen und teamorientierten Arbeitsatmosphäre. Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und tatkräftige Unterstützung für unser Team“, so Melanie Petersen, Bereichsleiterin Personal der Travelsparte von UNISTER.

Neben Tourismuskaufleuten, die die größte Gruppe an Auszubildenden bei UNISTER darstellen, bildet das Unternehmen Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung beziehungsweise Systemintegration, Mediengestalter für Digital und Print, Kaufleute für Dialogmarketing sowie Bürokaufleute aus. Dabei wird nicht nur in der Zentrale in Leipzig ausgebildet, sondern auch an den Standorten Dresden, Jena, Chemnitz und Magdeburg.

Bewerbungen und weitere Informationen sind unter http://www.ausbildung-unister.de zu finden.

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha