Unternehmen stellt klar: UNISTER wird nicht verkauft

Die Gesellschafter und die Geschäftsführung von UNISTER haben bereits gestern im Intranet Spekulationen über einen angeblichen Verkauf des Unternehmens zurückgewiesen. UNISTER wird nicht verkauft. Das Unternehmen befindet sich gerade in einer Restrukturierungsphase und soll für weiteres Wachstum fit gemacht werden. UNISTER hatte bereits in der Vergangenheit Partner gesucht und wird dies auch in Zukunft weiterführen. Dass es in einem solchen Prozess zu Medienspekulationen kommen kann, ist nicht ungewöhnlich, ändert aber nichts an der Tatsache, dass UNISTER nicht zum Verkauf steht.

Artikel drucken

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha