Unister >> Pressemeldungen >> Archiv >> 2016

Unister-Gruppe soll restrukturiert werden

Leipzig, 21. September 2016 ­– Der Insolvenzverwalter der Unister-Holding, Prof. Lucas F. Flöther, will die insolvente Unister-Gruppe restrukturieren. Ziel ist die Konzentration auf die Kernsparten Flug und Touristik sowie eine Entflechtung der komplexen gruppeninternen Strukturen. Die Gläubiger haben diesem Kurs … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

DtGV-Test: UNISTER-Portal Hotelreservierung.de mit der größten Angebotsbreite und günstigen Preisen

Hotelreservierung.de bietet seinen Kunden die meiste Hotelauswahl zu günstigen Preisen. Das bestätigt die unabhängige Untersuchung „Hotelportale 2016“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in Zusammenarbeit mit dem Nachrichtensender N24. Im Segment „Angebotsbreite“ belegt das Hotelbuchungs- und Vergleichsportal Hotelreservierung.de Platz eins … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Kleinere Unister-Gesellschaften stellen Insolvenzantrag

Sechs weitere Tochtergesellschaften der Unister Holding GmbH haben Insolvenz angemeldet. Dabei handelt es sich um drei operativ vergleichsweise unbedeutende Gesellschaften, die kleinere Reiseportale betreiben, sowie drei weitere Gesellschaften ohne operatives Geschäft. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bzw. Sachverständigen wurde Rechtsanwalt Prof. Lucas … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Unister Reiseportale: Sämtliche Buchungen sind sicher / Geschäft stabilisiert sich

Leipzig, 23. Juli 2016. Nach der vollständigen Umstellung der Reiseportale der insolventen UNISTER Holding GmbH und ihrer insolventen Tochtergesellschaften auf das sichere Vermittlergeschäft hat sich das Geschäft deutlich stabilisiert. „Sämtliche Leistungen, die Kunden auf Portalen der Unister-Gruppe buchen können, sind sicher“, … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Anklagen der Generalstaatsanwaltschaft Dresden bereits am 24. März 2016 gebündelt

Kein neuer Verfahrensstand Medien werden um Sensibilität gebeten UNISTER bestätigt, dass die Anklagen gegen Thomas Wagner, einen weiteren Gesellschafter sowie zwei Manager der UNISTER Group miteinander verbunden worden sind. Dies passierte spätestens am 24. März 2016 mit Beschluss des Landgerichts … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Buchungen auf Portalen von UNISTER Travel ab sofort sicher

Leipzig, 21. Juli 2016 ­– Buchungen über die Reiseportale der insolventen UNISTER Holding GmbH und ihrer Tochtergesellschaften sind ab sofort gesichert. Die Portale der Unternehmensgruppe treten inzwischen ausschließlich als Vermittler von Leistungen auf. Potenziell risikobehaftete direkte Vertragsbeziehungen mit Kunden sind … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Insolvenzantrag für drei weitere Unister-Töchter

Leipzig, 21. Juli 2016 – Über das Vermögen dreier weiterer Tochtergesellschaften der Unister Holding GmbH wurde das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet. Dabei handelt es sich um die Unister Travel Betriebsgesellschaft mbH, die Unister GmbH sowie die U-Deals GmbH. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Kein Kundenrisiko für Buchungen über Reiseportale der UNISTER Holding

Vorläufiger Insolvenzverwalter dementiert Berichterstattung des Handelsblatts

Beruhigung für die Kunden der Reiseportale der UNISTER Holding GmbH. „Wir können jetzt sicherstellen, dass alle Buchungen über die Reiseportale von UNISTER sicher sind. Kunden können sowohl Ihre Urlaubsreisen antreten als auch in Zukunft die Reisen und Flugtickets von Portalen … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Unister-Tochter Urlaubstours stellt Insolvenzantrag / Durchführung der Reisen ist gesichert

Leipzig, 19. Juli 2016 – Der Reiseveranstalter Urlaubstours GmbH, ein Tochterunternehmen der Unister Travel Betriebsgesellschaft GmbH, hat Insolvenz angemeldet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Prof. Lucas F. Flöther bestellt. Die Urlaubstours GmbH ist anders als die Reiseportale der UNISTER Group nicht im Vermittlungsgeschäft … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Unister Holding sichert Handlungsfähigkeit

Leipzig, 18. Juli 2016 – Das E-Commerce-Unternehmen „Unister Holding GmbH“ nutzt ein vorläufiges Insolvenzverfahren, um seine Handlungsfähigkeit zu sichern. Die Unternehmens-Holding war vor einigen Tagen vom Unfalltod ihres Gründers und Gesellschafters erschüttert worden. Die Insolvenzanmeldung betrifft ausschließlich die Unister Holding. … mehr lesen

Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha