Unister >> Pressespiegel >> Pressespiegel2010

Baustreit beendet

Der Bauausschuss der Stadt Leipzig machte am 23. März 2010 den Weg für den Bau der Firmenzentrale von UNISTER in der Leipziger Innenstadt  frei und stimmte einem überarbeiteten Bau-Entwurf zu. THomas Wagner, Günder von UNISTER zeigte sihc erfreut: „“Ich freue mich außerordentlich, das wir nach langem Ringen einen Bau-Entwurf gefunden haben, der den Anforderungen der Stadt und denen von UNISTER gerecht wird. Es ist sehr schön, dass damit ein Weg gefunden ist, die Geschichte von UNISTER in Leipzig weiter fortzuschreiben und der Schaffung weiterer Arbeitsplätze nichts mehr im Wege steht. “

Zum Artikel auf Info TV Leipzig

Zum Artikel der Leipziger Internet Zeitung

Baustreit: UNISTER sieht Magdeburg als möglichen Hauptsitz

Im Zuge des Baustreits der neuen Firmenzentrale in Leipzig erhält UNISTER Rückenwind aus Sachsen-Anhalt. Der Wirtschaftssekretär Detlef Schubert sicherte „substanzielle Unterstützung“ zu:

Zum Artikel auf iBusiness.de

Zum Artikel inkl. Interview zum Nachhören von mephisto 97.6

 Zum Artikel der Leipziger Volkszeitung

Auch die Stadt Schweinfurt zeigt sich an UNISTER interessiert:

Zum Artikel der Leipziger Volkszeitung

 

Baustreit: Kontroversen um Neubau der Firmenzentrale

UNISTER ist rasant gewachsen. Ein neuer Firmensitz soll daher im Zentrum von Leipzig gebaut werden. Doch die Stadtverwaltung hat Einwände gegen den Neubau. Medien berichten über die Diskussion:

Zum Artikel des Handelsblattes

Zum Artikel der Werben und Verkaufen

Zum Artikel der Leipziger Internetzeitung

Thomas Wagner, Gründer von UNISTER, im LVZ-Interview:

Zum Artikel der Leipziger Volkszeitung

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha